Bücherlesungen

Bücherverbrennung

Logo von Bücherlesung

Home

 

Zurück zur Übersicht

 

Rückblick auf die Aktion "Bücher aus dem Feuer" 2010

 

Alle Termine zum 77. Jahrestag 2010

 

Odeonsplatz 2010

 

Königsplatz 2010

 

Der große Unterstützerkreis 2010

 

TV- Radio- Presse

 

Archiv 2005 bis 2016

 

Impressum

   


Zeit- Leser- und Autorenaufstellung München Königsplatz am 10. Mai 2010 von 11:00 bis 20:00 Uhr

Zeit- Leser- und Autorenaufstellung München Max-Josef-Platz am 10. Mai 2010 von 14:00 bis 16:00 Uhr

 

Alle Termine zur Aktion " Bücher aus dem Feuer" zum 77. Jahrestag der Bücherverbrennung vom 10. Mai 1933

 

Suchen nach:                                                                             

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

gelistet nach PLZ, Ort
 

 

PLZ

Ort

Örtlichkeit

Uhrzeit

Veranstaltungsdetails

Termin

 

A

 

Aachen-Brand

Brander Stier
Marktplatz 1
E: € 7 / € 6 erm., Karten: Buchhandlung am Markt 0241/526251

19:00

Gerd Berghöfer präsentiert sein Tucholsky-Programm "Merkt Ihr nischt?"
Kurt Tucholsky - Ein Leben in Texten, Briefen und Musik mit  Juri Kravets am Knopfakkordeon zum 75. Todestag von Tucholsky

21.03.10

 
 

86152

Augsburg

Kino Liliom
Unterer Graben 1
T: 0821 - 51 40 84

19:00

4.BrandlochFest 2010 - Das Brandloch – Dokumentarfilm von Sylvie Bantle (2008, 88 Min.) & Gesichter – Schicksale, VideoCollage von Sylvie Bantle & Alexander Devasia. Anschl. Gespräch mit Georg P.Salzmann und den Filmemachern
Programm

23.04.10

 
 

46519

Alpen

Sitzungssaal des Rathauses

Rathausstr. 3-5

19:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Dr. Hans Georg Bulla im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

86150

Augsburg

Jüdisches Kulturmusseum
Halderstraße 6– 8

Tel: 0821 - 51 36 58

Fax: 0821 - 51 36 26

 

Eintritt 5,00 / 3,00 Euro.

19:00

Die Spur der verbrannten Bücher

Vortrag von Wolfram P. Kastner, Aktionskünstler aus München. In über 70 deutschen Städten wurden 1933 von den Nationalsozialisten und ihren willigen Helfern Bücherverbrennungen inszeniert. Viele der damals verfemten Autoren sind seither nahezu unbekannt. Ein Vortrag über Versuche und Möglichkeiten, kein Gras über die Geschichte wachsen zu lassen und die verfemte Literatur zurückzugewinnen.

05.05.10

 
 

86150

Augsburg

Augsburger Synagoge

12:00 bis 24:00

Lesung aus der „Bibliothek der verbrannten Bücher“ am Jahrestag der Bücherverbrennung in der Synagoge. Die „Bibliothek der verbrannten Bücher“, die Georg P. Salzmann aufgebaut hat, wurde 2009 von der Universitätsbibliothek Augsburg übernommen. Ihre rund 12.000 Bände bilden die weltweit umfangreichste Sammlung von Werken jener Autorinnen und Autoren, deren Schriften nach der nationalsozialistischen Machtübernahme verboten und bei den Bücherverbrennungen am 10. Mai 1933 vernichtet wurden. Zwischen 12.00 und 24.00 Uhr lesen Augsburgerinnen und Augsburger aus Büchern ihrer Wahl.

In Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek Augsburg.

10.05.10

 
   

Aurich

Forum der Ostfriesischen Landschaft im Rahmen des Bücherfrühlings

20:00

Gerd Berghöfer liest und spricht aus den Werken und über die verbrannten Dichter zum 77. Jahrestag der Bücherverbrennung von 1933.

10.05.10

 
   

Aschaffenburg

Hofbibliothek, Lesesaal, Schloß Johannesburg, Schloßplatz 4
Eintritt: frei

19:30

Gerd Berghöfer präsentiert sein Tucholsky-Programm "Merkt Ihr nischt?"
Kurt Tucholsky - Ein Leben in Texten, Briefen und Musik mit  Juri Kravets am Knopfakkordeon zum 75. Todestag von Tucholsky

06.05.10

 

B

18356

Barth

Barther Bibelzentrum St. Jürgen
Sundische Str. 52

19:30

Jahrestag der Bücherverbrennung
Wir möchten lesend und im Gespräch an Autoren erinnern, deren Werke vor 77 Jahren verbrannt wurden

10.05.10

nach oben

 

59192

Bergkamen

Stadtbibliothek Bergkamen
Am Stadtmarkt 1

18:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Prof. Dr. Willi Jasper im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

13347

Berlin

Bebelplatz gegenüber der Humboldt Universität
Mehr Infos unter http://www.linksfraktion.de/termin_der_fraktion.php?artikel=1600894390

11:00 bis 13:00

Lesen gegen das Vergessen
Zur Mahnung und Erinnerung an die Bücherverbrennung
Mit Elfriede Brüning, Lala Süsskind, Walfriede Schmitt, Wolfgang Völz, Anja Mittag, Gina Pietsch, Carola Bluhm, Petra Pau, Luc Jochimsen, Gregor Gysi, Ilja Seifert, Roland Claus, Studentinnen und Studenten aus den USA und Berliner Schülerinnen und Schlern, Moderation: Gesine Lötzsch

10.05.10

 
 

13347

Berlin

am Mahnmal für die Bücherverbrennung, August-Bebel-Platz

15:30

Gedenken zum 75. Todestag von Magnus Hirschfeld - Öffentliche Ehrung
Es sprechen Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin Brigitte Zypries, MdB, Bundesministerin der Justiz a.D. und andere
Details

10.05.10

 
 

13347

Berlin

Bebelplatz
Unter den Linden / Bebelplatz

weitere Infos unter:

jbreiter@wedding-windows.de
oder www.einortzumlesen.de

14:00 bis 19:00

Partizipative Skulptur im Öffentlichen Raum (Stühle mit jeweils einem Buch aus der Liste der verbrannten Bücher auf dem Bebelplatz in Berlin)
Der Wunsch nach einer würdevollen Nutzung des Bebelplatzes als Ort der Bücherverbrennung im Jahr 1933 in Berlin war im vergangenen Jahr der Anlass für eine spontane künstlerische Intervention mit 10 Stühlen und 10 Büchern der Grundstein für das Projekt "ein Ort zum lesen" war gelegt . Die positive Resonanz der Passanten vor Ort sowie die Öffentliche Diskussion zu kommerziellen Veranstaltungen auf dem Bebelplatz in den vergangenen Monaten motivierten uns die Aktion in diesem Jahr in einem größeren Rahmen zu wiederholen. Hierzu laden wir Sie ein, mit uns einige Zeit auf dem Bebelplatz zu verweilen und in einem der vor Ort ausliegenden (voraussichtlich 40) Werke aus der Liste der verbrannten Bücher zu lesen. Diese liegen auf jeweils einem Stuhl mit der Beschriftung "ein Ort zum lesen" für die Passanten und Besucher zum lesen bereit.

10.05.10

 
 

13051

Berlin

Studio im Hochhaus

19:30

Veranstaltung anlässlich des Jahrestages der Bücherverbrennung 1933, „Das Wort brennt nicht“ Ein musikalisch-literarisches Programm. Auswahl unbekannter Briefe von Rosa Luxemburg mit Jörn Schütrumpf u.a.

06.05.10

 
 

10099

Berlin

Humboldt-Universität
Foyerbühne auf der Hegelbahn
Unter den Linden 6

18:30

Der lange Weg zur Bücherverbrennung
Von der „Restauration“ bis zur „Machtergreifung“

06.05.10

 
 

10099

Berlin

Humboldt-Universität
Senatssaal
Unter den Linden 6

18:00

„Kaffee Absudistan“

Musikalisch-literarisches Programm zur Erinnerung

an die faschistische Bücherverbrennung von 1933

Moderation: Artur Olszewski  Bernd Schilfert

08.05.10

 
   

Berlin Charlottenburg

Literaturhaus Berlin
Fasanenstraße 23

19:00
Einlaß ab 18:30

Mythenkontrolle - Der Bilderstreit in Bulgarien. Anlässlich des 77. Jahrestages der Bücherverbrennung laden wir herzlich ein zur traditionellen Veranstaltung der Villa Aurora in Zusammenarbeit mit der Atlantik-Brücke. Die Kunsthistorikerin Martina Baleva und die Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff im Gespräch über Empfindlichkeiten und Gereiztheit bei der Kontrolle des kollektiven nationalen Gedächtnisses in Bulgarien. Dazu Bilder von Kampagnen und Denkmälern. 

10.05.10

 
 

10961

Berlin

HENRIs Bar
Nostitzstraße 48

Der Eintritt ist frei – um eine Spende für die erophil wird gebeten.

Rauchen: TEILWEISE - Gelegenheit zum Rauchen (INDOOR) vorhanden
 

ab 20:00

erophil präsentiert: Wo Bücher brennen, werden bald Menschen brennen...
Gedenklesung zum 77. Jahrestag der nationalsozialistischen Bücherverbrennung
Am 10. Mai 1933 zelebrierten nationalsozialistisch orientierte Studierende und Professoren unweit der Humboldt-Universität eine öffentliche Verbrennung von Büchern. Verbrannt wurden Klassiker der Weltliteratur, Literatur von politisch oder „rassisch“ verfemten Autoren und fortschrittliche, (sexual-) wissenschaftliche Werke. In der Folgezeit wurde eine Reihe weiterer Büchern verboten, beschlagnahmt und gezielt aus dem Bewusstsein der Öffentlichkeit getilgt.
Anlässlich des Jahrestages dieser barbarischen Tat, auf die bald die massenhafte Verfolgung und systematische Ermordung von Menschen folgte, soll in einer Lesung der Schriftsteller gedacht werden. Im Zentrum stehen dabei neben Autoren, die wegen ihrer politischen Haltung oder ihren jüdischen Wurzeln verfolgt wurden, auch solche, die sich für die Thematisierung gleichgeschlechtlicher Sexualität, offene erotische Darstellungen oder den Kampf gegen sexuelle Unterdrückung von Minderheiten stark gemacht haben.
Es lesen Andrea Kohn & Leander Sukov

05.05.10

 
 

10178

Berlin

Haus Berliner Stadtbibliothek
Foyer Berlin-Saal
Breite Straße 36

 

ACHIM KÜHN - BÜCHER AUS DEM FEUER - Sonderausstellung
Zentral- und Landesbibliothek Berlin

29.04.10 bis 10.06.10

 

 

46395

Bocholt

Stadtbibliothek Bocholt
Hindenburgstraße

In Zusammenarbeit mit der VHS Bocholt
Infos:

Walter Schiffer

Damaschkestr. 25

46325 Borken

Tel.: 02861 – 62994

20:00

Lesung aus der "Bibliothek verbrannter Bücher"
Details

04.11.10

 
 

44787

Bochum

Forum Museum Bochum

Kortumstr. 147

20:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Dr.Yüksel Pazarkaya im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

44787

Bochum

Evangelische Stadtakademie Bochum
Klinikstraße 20

19:30

Zu einer Szenischen Lesung mit Ute Maria Lerner und Mark Weigel, Köln, mit Musik zum Gedenk-Tag der Bücherverbrennung am 10. Mai 1933 lädt die Evangelische Stadtakademie Bochum ein. Thema: Auf den Spuren von Erika und Klaus Mann.

25.05.10

 
 

59199

Bönen

 

Kulturzentrum Alte Mühle

Bahnhofstraße 235

20:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Jens Wonneberger im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

53111

Bonn

Bunte Bühne Bonn im Anders Sein
Heisterbacherhofstr. 1
Eintritt: 12,- Euro, ermäßigt 8,- Euro
Eine Veranstaltung von Rainer SELmanN zum Tag der Bücherverbrennung in Bonn

19:30

“Die Stimme des Menschen”  -  Lesung
Briefe und Aufzeichnungen aus der ganzen Welt (1939-45)
Es lesen Bernd Beißel, Rainer SELmanN und Larissa Voigt

10.05.10

 
 

53111

Bonn

Buchhandlung Böttger Maximilianstraße 44
(gegenüber dem Bonner Hauptbahnhof)
In Zusammenarbeit mit den Goethe-Gesellschaften Bonn und Siegburg
Infos:

Walter Schiffer

Damaschkestr. 25

46325 Borken

Tel.: 02861 – 62994

ab 19:30

Lesung: "In der Anziehungskraft Goethescher Sonne" - Lesung aus Schweitzers Goethe-Reden
Details

09.09.10

 
 

46236

Bottrop

Heinrich Heine Gymnasium

Gustav Ohmstr. 65-67

12:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Monika Rinck im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

58339

Breckerfeld

Aula der St. Jakobus-Realschule

Wahnscheider Str. 13

19:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Tilman Röhrig im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
   

Buchloe

Schrannenboden im Heimatmuseum


E: € 8 / € 6 erm., Karten ü. VHS: 08241/90233

19:30

Gerd Berghöfer präsentiert sein Tucholsky-Programm "Merkt Ihr nischt?"
Kurt Tucholsky - Ein Leben in Texten, Briefen und Musik mit  Juri Kravets am Knopfakkordeon zum 75. Todestag von Tucholsky

24.03.10

 
 

31303

Burgdorf

Stadtbücherei Burgdorf
Sorgenser Str. 3
Telefon: 05136 – 3323
Öffnungszeiten: Montag und Freitag 10.00 – 13.00 und 14.00 – 17.00, Dienstag und Donnerstag 14.00 – 19.00 und Mittwoch 10.00 – 13.00 Uhr.

 

Die Stadtbücherei Burgdorf stellt anlässlich des Jahrestages der Bücherverbrennung durch die Nationalsozialisten, dem 10. Mai 1933, die Liste der „verbrannten Autoren“, sowie einige Werke bekannter Persönlichkeiten, wie zum Beispiel Erich Kästner, Thomas und Heinrich Mann, Anna Seghers und Bertolt Brecht, aus.

10.05.10 bis 14.05.10

 
 

 

Bützow

Krummes Haus, Stadtbibliothek, Schloßplatz 2
E: 5 €, Vorverkauf: 038461/4051

19:00

Gerd Berghöfer präsentiert sein Tucholsky-Programm "Merkt Ihr nischt?"
Kurt Tucholsky - Ein Leben in Texten, Briefen und Musik mit  Juri Kravets am Knopfakkordeon zum 75. Todestag von Tucholsky

28.04.10

 

C

44575

Castrop-Rauxel

Stadtbibliothek Castrop-Rauxel

Im Ort 2

19:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Manfred Flügge im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

nach oben

 

03044

Cottbus

in der Aula der Fontane Schule

17:00

Auftaktveranstaltung - "Das war ein Vorspiel nur, dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man bald auch Menschen." Dieses beschwörende Heinrich Heine Zitat steht als Grundgedanke über unserer diesjährigen Lesung zum Gedenken an die Bücherverbrennung 1933.

10.05.10

 
 

03044

Cottbus

Picollo Theater, Klosterstraße 20

19:00

"Das war ein Vorspiel nur, dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man bald auch Menschen." Dieses beschwörende Heinrich Heine Zitat steht als Grundgedanke über unserer diesjährigen Lesung zum Gedenken an die Bücherverbrennung 1933.

11.05.10 und 12.05.10

 

D

45711

Datteln

Buchhandlung Bücherwurm

Castroper Str. 33

11:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Georg Oswald Cott im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

nach oben

   

Demmin

Hanse-Bibliothek, Pfarrer-Wessels-Str. 1
E: 3 €, Vorverkauf: 03998/222053

19:00

Gerd Berghöfer präsentiert sein Tucholsky-Programm "Merkt Ihr nischt?"
Kurt Tucholsky - Ein Leben in Texten, Briefen und Musik mit  Juri Kravets am Knopfakkordeon zum 75. Todestag von Tucholsky

27.04.10

 
 

46535

Dinslaken

Bibliothek des Otto-Hahn-

Gymnasiums

Hagenstraße 12

10:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Alfred Gulden im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

46282

Dorsten

Stadtbibliothek Dorsten
Im Werth 6

11:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Michael Wildenhain im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

44137

Dortmund

Stadt- und Landesbibliothek

Dortmund Studio B

Königswall 18

19:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Franziska Sperr im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
   

Dresden

Wettiner Platz 10
Veranstalter: Kulturbüro Sachsen e.V.

14:30

Gedenkveranstaltung an die Bücherverbrennung vom 8. März 1933 in Dresden.
Der Schauspieler Thomas Kressmann liest Texte von Erich Maria Remarque.

08.03.10

 
 

47051

Duisburg

Stadtbibliothek Duisburg

Düsseldorfer Str. 5-7

20:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Bernd Schirmer im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

 

 

 

 

 

   
 

 

 

 

 

 

   

E

58256

Ennepetal

Stadtbücherei Ennepetal

Gasstr. 10

19:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Dr. Ursula Krechel im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

nach oben

   

Ermreuth

Synagoge, Wagnergasse 8
E: 10 € , Veranstaltungsinfo: 09134/70541

19:30

Gerd Berghöfer präsentiert sein Tucholsky-Programm "Merkt Ihr nischt?"
Kurt Tucholsky - Ein Leben in Texten, Briefen und Musik mit  Juri Kravets am Knopfakkordeon zum 75. Todestag von Tucholsky

09.05.10

 

 

45127

Essen

Stadtbibliothek Essen

Hollestraße 3

19:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Guntram Vesper im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 

F

70734

Fellbach

am Turm der Lutherkirche Fellbach, bei Regen in
der Lutherkirche

ab 17:00

Die Kulturgemeinschaft Fellbach e.V. veranstaltet eine Lesung aus verbrannten Büchern zur Erinnerung an die Bücherverbrennung 1933

10.05.10

nach oben

 

60322

Frankfurt

Deutsche Nationalbibliothek
Adickesallee

19:00

Gedenken an die Bücherverbrennung vom 10. Mai 1933. Rezitation: Prof. Dr. Frido Mann
Texte von Heinrich Mann, Klaus Mann, Thomas Mann, Rudolf Olden und Frido Mann
Musikalische Umrahmung: Prof. Vesselin Paraschkevov
Werke von Johann Sebastian Bach, Eugène Ysaye und Béla Bartók

17.05.10

 
 

60322

Frankfurt

Deutsche Nationalbibliothek
Adickesallee

22:00

Herr Nevídal und das Feuer
Die Wand des Bibliotheksgebäudes wird als Projektionsfläche genutzt, auf der einige Dokumentarfilme zu sehen sind.
Details

10.05.10

 
 

58730

Fröndenberg

Städtische Gesamtschule

Im Wiesengrund 7

11:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Ròza Domascyna im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 

30823

Garbsen

StadtBibliothek

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

19:30

„Bücher aus dem Feuer“ – Lesung zum Gedenken an den Jahrestag der Bücherverbrennung 1933. Den Abend gestalten Schülerinnen und Schüler des Johannes-Kepler-Gymnasiums Garbsen. Die Gäste erwartet in diesem Jahr eine Auswahl von Texten, die von ausländischen Autorinnen und Autoren verfasst wurden, und die den Zeitgeist der 20er und 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts wieder spiegeln. Gelesen werden Auszüge aus Romanen und Erzählungen von Jack London, Ernest Hemingway, Agnes Smedley, Alexandra Kollontai, Isaak Babel und André Gide. Informatives zum Thema Bücherverbrennung rundet den Abend ab.

11.05.10

nach oben

 

45899

Gelsenkirchen

Schloss Horst

Turfstr. 21

19:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Benedikt Dyrlich im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

58285

Gevelsberg

Stadtbücherei Gevelsberg

Wittener Str. 13

19:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Prof. Dr. Urs Jaeggi im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

82205

Gilching

Buchhandlung Leselust
Am Bahnhof 6

Eintritt: € 8.—
Anmeldung erforderlich! Sie können die Karten unter der Telefonnummer 08105-8727 bestellen oder per e-mail unter info@leselust-buchhandlung.de reservieren lassen.

20:00

Wenn Vergessen droht und Erinnerung sein muss

„Verbrennt mich“ - Wolf Euba liest Oskar Maria Graf. Zum Tage der Bücherverbrennung in München am 10. Mai 1933 liest der bekannte Schauspieler und Sprecher Wolf Euba Texte von Oskar Maria Graf, einem Rebell „aus grundmenschlicher Empörung gegen jeden Missbrauch der Schwächeren durch die Stärkeren“.

12.05.10

 
 

45964

Gladbeck

Stadtbücherei Gladbeck

Friedrich-Ebert-Str. 8

19:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Liane Dirks im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
   

Göppingen

Stadtkirche

 

19:30

Ich bin ein Buch! - Bringst Du es fertig, mich zu verbrennen?
Details

10.05.10

 
 

37073

Göttingen

Goettingen - KUNST e.V. und EEB veranstalten Büchertag im Albani-Viertel

 

ab 11:00

Ziel des Büchertags im Albani-Viertel ist die Darstellung der großen Bedeutung und Schönheit von Literatur, von Büchern und vom Lesen für unsere Kultur bei gleichzeitiger Erinnerung an die schrecklichen Geschehnisse der Bücherverbrennung 1933 vor der Albanischule
Programm

08.05.10

 
 

37073

Göttingen

Stadtbibliothek Göttingen
Die Ausstellung kann im 1. Obergeschoss des Thomas-Buergenthal-Hauses in der Gotmarstraße 8

 

Ausstellung "Verbrannt – Verfemt – Vergessen" zur Erinnerung an die Bücherverbrennung vor 77 Jahren in Göttingen.
Im Bestand der Bibliothek sind Werke von 117 Autoren erfasst, die 1933 von der Bücherverbrennung betroffen waren. Eine Auswahl davon ist ausgestellt. Eine Liste aller vorhandenen Titel liegt aus. Alle Bücher sind ausleihbar. Ergänzt wird die Literatur durch Darstellungen zur Bücherverbrennung in Göttingen und Kurzbiographien einiger bekannter Schriftsteller, deren Werke verbrannt wurden.

10.05.10 bis 02.06.10

 
 

82194

Gröbenzell

Gemeindebücherei Gröbenzell
Rathausstr. 1
Tel. 08142/50570
Der Eintritt ist frei. Über reges Interesse würden wir uns sehr freuen. Gleichzeitig werden in der Gemeindebücherei Gröbenzell Bücher von Autoren, die in der NS-Zeit verboten waren, ausgestellt

19:30

Lesung zum Jahrestag der Bücherverbrennung in der der 1. Bürgermeister Dieter Rubenbauer, der ehemalige geschäftsleitende Beamte der Gemeinde Gröbenzell Rudolf Ulrich, die Kulturreferentin und Gemeinderätin Brigitte Böttger und Anje Eibl, Vorstandsmitglied der VHS, aus den Werken von damals betroffenen Autoren vorlesen werden. 

11.05.10

 

H

58095

Hagen

Stadtbücherei Hagen

Springe 1

19:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Michael Wüstefeld im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

nach oben

 

45721

Haltern am See

Joseph-König-Gymnasium

Holtwicker Str. 3

11:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Walter Kaufmann im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
   

Hamburg

Gedenkplatz der Bücherverbrennung am Isebek-Kanal, Kaiser-Friedrich-Ufer/Ecke Haymannstraße (Metrobus 4)
Arbeitskreis: „Bücherverbrennung – nie wieder“

11:00 bis 19:00

Verboten – verbrannt – vergessen?
Mai 1933 – zuerst brannten die Bücher …

Mai 2010 – Lese-Zeichen gegen rechts
10. Marathon-Lesung aus den verbrannten Büchern:
Hamburg liest gegen das Vergessen – und setzt ein Lese-Zeichen gegen rechts.
Lesen Sie mit! Ein Gedicht, einen Text aus einem der verbrannten Bücher. Für Kurzentschlossene liegen ausgewählte Lesetexte bereit. Einfach nur zuhören kann man selbstverständlich auch.

11.05.10

 
   

Hamburg

Polittbüro, Steindamm 45

Eine Veranstaltung der Vers- und Kaderschmiede und des AK „Bücherverbrennung - nie wieder!“

Kartentelefon: 280 55 467,
Eintritt: € 15/ ermäßigt € 10

20:00

Nahe Jedenew (von Kevin Vennemann)

mit: Pheline Roggan, Yuri Beckers, Robert Stadlober, Rainer Schmitt, Wolfgang Hartmann, Stephan Schad

31.05.10

 
 

59065

Hamm

Zentralbibliothek im Heinrich-von-

Kleist-Forum, Lesecafé

Willy-Brandt-Platz 3

20:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Stevan Tontic im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

46499

Hamminkeln

Hotel Haus Elmer

An der Klosterkirche 6

20:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Juri L. Elperin im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

45525

Hattingen

Stadtbibliothek im Reschop Carré

Reschop Carré 1

19:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Guy Helminger im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

42579

Heiligenhaus

Stadtbücherei Heiligenhaus, Lesecafé

Hauptstraße 162

19:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Andreas Altmann im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

74072 bis 74080

Heilbronn

Theodor-Heuss-Gymnasium
Wartbergschule (GHWRS)
Infos und Kontakt: www.netzwerk-kultur.org
info@dagmarfahrer.de

Vor-mittag

Das Netzwerk Kultur Heilbronn erinnert durch Lesungen und Diskussionen in Schulklassen zum fünften Mal an den Jahrestag der Bücherverbrennung.

„Bücher aus dem Feuer“ werden vorgelesen  von

Merve Feldmann, Club Soroptimist

Prof. Dr. C. Schrenk, Leiter Stadtarchiv

Dr. T. Schnabel, Leiter HdGBW, Stuttgart

07.05.10

 
 

74072 bis 74080

Heilbronn

Fritz-Ulrich-Schule (GHS + WRS)

Heinrich-von-Kleist-Realschule

Hermann-Herzog-Schule für Sehbehinderte

Wartbergschule (GHS + WRS)

Infos und Kontakt: www.netzwerk-kultur.org
info@dagmarfahrer.de

Vor-mittag

Das Netzwerk Kultur Heilbronn erinnert durch Lesungen und Diskussionen in Schulklassen zum fünften Mal an den Jahrestag der Bücherverbrennung.

„Bücher aus dem Feuer“ werden vorgelesen von

Susanne Bay, Stadträtin          

Peter Goes, Lehrer

Udo Großklaus, Künstler

Margarete Krug, Erste Bürgermeisterin Stadt Heilbronn

Kerstin Müller, Künstlerin

Christiane Paroch, Unternehmerin

Tanja Sagasser, Stadträtin

Nico Weinmann, Stadtrat

10.05.10

 
   

Heilsbronn

Stadtbücherei, Hauptstraße 20
E: € 5, Vorverkauf im Rathaus: 09872/806-17

20:00

Gerd Berghöfer präsentiert sein Tucholsky-Programm "Merkt Ihr nischt?"
Kurt Tucholsky - Ein Leben in Texten, Briefen und Musik mit  Juri Kravets am Knopfakkordeon zum 75. Todestag von Tucholsky

22.04.10

 
 

58313

Herdecke

PZ Friedrich-Herhort-Schule

Hengsteyseestr. 40

18:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Gertrud Seehaus im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

44653

Herne

Künstlerzeche "Unser Fritz"

2/3 Herne

Alleestraße 50 / Grimberger Feld

19:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Jürg Amann im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

82211

Herrsching am Ammersee

Gemeindebücherei Herrsching
Madeleine-Ruoff-Str. 4a

T: 08152-40 716

20:00

4.BrandlochFest 2010 - Die Worte leben!

Literarische Performance – Töne & Texte, ein Streifzug durch vergessene Zeiten! Szenen – Texte – Gesang & Rap – Gitarre: Sylvie Bantle, Tina Reuther, Armin Schmitt Buch: Sylvie Bantle, Regie: Isabelle Feix

& Gesichter – Schicksale, VideoCollage von Sylvie Bantle & Alexander Devasia
Programm

24.04.10

 
 

45699

Herten

Glashaus Stadtbibliothek

Hermannstr. 16

20:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Regine Kress-Fricke im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

 

Hildesheim

Stadtbibliothek Hildesheim

19:00 bis 21:15

Bücher aus dem Feuer - Lesung zum Jahrestag der Bücherverbrennung 1933

10.05.10

 
 

69493

Hirschberg

Veranstaltung in der Ehemaligen Synagoge Leutershausen
Hauptstr. 27

 

"Bücher aus dem Feuer"

Gedenken an die Bücherverbrennung der Nationalsozialisten 1933

17.05.10

 
 

59439

Holzwickede

Gemeindebibliothek Holzwickede

Opherdicker Str. 44

10:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Jürgen Banscherus im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

46569

Hünxe

Schloss Gartrop Blumraths

Restaurant

Schloßallee 3

19:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Mirko Bonné im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 

I

 

Idar-Oberstein

Theaterchen, Flugplatzstraße 6 a
E: VV € 11 / AK € 13,
Karten unter www.theaterchen.de

20:30

Gerd Berghöfer präsentiert sein Tucholsky-Programm "Merkt Ihr nischt?"
Kurt Tucholsky - Ein Leben in Texten, Briefen und Musik mit  Juri Kravets am Knopfakkordeon zum 75. Todestag von Tucholsky

17.04.10

nach oben

J

           

nach oben

K

59174

Kamen

Stadtbücherei Kamen

Markt 1

20:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Thomas B. Schumann im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

nach oben

 

47475

Kamp-Lintfort

Geistliches und kulturelles Zentrum

Kloster Kamp

Abteiplatz 13

19:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Dr. Petra Morsbach im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

97753

Karlstadt

Lesesaal der Stadtbibliothek Karlstadt
Veranstalter: VorleseTeam der Stadtbibliothek/Stadtbibliothek Karlstadt

19:30

"Bücher aus dem Feuer 2010"
Wir lesen gegen das Vergessen

11.05.10

 
 

34117

Kassel

Eingangsportal des Fridericianums

18:00

Lesen gegen das Vergessen. Veranstaltung zur Erinnerung an die Bücherverbrennung in Kassel vor 77 Jahren am 19. Mai 1933 auf dem Friedrichsplatz

Details

19.05.10

 

   

Kaufbeuren

Hofcafé, Am Breiten Bach 2
E: € 8, Schüler € 4, nur Abendkasse

19:30

Rezitation "Kurt Tucholsky - Leben und Werk" mit dem Schriftsteller und Rezitator Gerd Berghöfer im Rahmen der Aktion "Bücher aus dem Feuer" 2010

25.03.10

 
   

Kempen

Stadtbibliothek im Kulturforum Franziskanerkloster, Burgstraße
Öffnungszeiten:  Dienstag 11 bis 17 Uhr, Mittwoch 14 bis 17 Uhr, Donnerstag 14 bis 18 Uhr, Freitag 11 bis 17 Uhr, Samstag 11 bis 13 Uhr

 

In einer Ausstellung in der Kempener Stadtbibliothek beschäftigen sich die Künstler Rose Schreiber und Michael Mayr mit der Bücherverbrennung der Nazis 1933.

10.05.10 bis 31.05.10

 
 

24105

Kiel

Literaturhaus S-H
Schwanenweg 13
Eintritt frei
Veranstalter: VS Schleswig-Holstein / ver.di Bezirk Kiel-Plön / ASTA der CAU / GEW Schleswig-Holstein / Literaturhaus Schleswig-Holstein

17:00

Mahnveranstaltung zur Bücherverbrennung 1933

Es lesen Hannes Hansen, Günter Ernst, Heidi Beutin und Kieler Schüler aus Werken von u.a. Erich Kästner, Kurt Tucholsky und Rosa Luxemburg
Musikalische Begleitung: Chor der Kieler Gewerkschafter

10.05.10

 
 

 77968

Kippenheim

Ehemalige Synagoge
Poststraße
Förderverein Ehemalige Synagoge Kippenheim e.V.
Email : buero@ehemalige-synagoge-kippenheim.de

19:00

Es lesen aus Werken im Nationalsozialismus verfolgter Autoren und Autorinnen in diesem Jahr: Ute Dahmen, Offenburg und aus Lahr, Luise Teubner, Martin Verrel und Juliana Eiland-Jung; Musikalische Umrahmung: Tobias Kopf, Kontrabass

10.05.10

 
 

73230

Kirchheim

Max-Eyth-Haus/Literaturmuseum
Max-Eyth-Straße
Veranstalter: Literaturbeirat der Stadt Kirchheim unter Teck  c/o Renate Treuherz
Email : treuherz@baucki.de

19:30

"Gegen Dekadenz und moralischen Verfall! Für Zucht und Sitte in Familie und Staat!"  (Feuerspruch am 10. Mai 1933)
Schülerinnen und Schüler des Schlossgymnasiums lesen aus damals verbrannten Büchern.

10.05.10

 
 

50678

Köln

Fachhochschule Köln
Campus Südstadt
Claudiusstr. 1

16:45 bis 19:30

GEDENKVERANSTALTUNG
"Wider den (un)deutschen Geist"
Gedenkveranstaltung zum 77. Jahrestag der Bücherverbrennung in Köln am 17. Mai 1933.

17.05.10

 
 

96317

Kronach

Kronacher Synagoge
Nikolaus-Zitter-Straße 27

19:30

Lesung aus Werken "verbrannter Dichter" 
zum Jahrestag der nationalsozialistischen Bücherverbrennung 10. Mai 1933
Koordination Ingo Cesaro

11.05.10

 
 

16866

Kyritz

Marktplatz
weitere Infos unter:
www.kirsten-tackmann.de

18:00

Am Montag wird in Kyritz eine Buchlesung im Rahmen der bundesweiten Aktion "Bücher aus dem Feuer" 2010 stattfinden, mit der an die Bücherverbrennung durch die Nazis am 10. Mai 1933 erinnert werden soll. Mit dieser Veranstaltung auf dem Marktplatz beteiligt sich Kyritz zum zweiten Mal an der Aktion. Es werden Texte von Autoren gelesen, deren Bücher damals verbrannt wurden. Das "Lesen wider das Vergessen" wurde von den LINKEN Abgeordneten Dr. Kirsten Tackmann (MdB) und Dieter Groß (MdL) gemeinsam mit dem Ostprignitz-Jugend e.V. und dem Jugendparlament Kyritz initiiert. Zu den zahlreichen Vorleserinnen und Vorlesern, die bereits zugesagt haben, gehören selbstverständlich auch beide Abgeordnete.

10.05.10

 

L

30880

Laatzen

Gemeindesaal St. Petri Kirchengemeinde
Thiestraße 19
Eintritt frei

19:30

Bücher aus dem Feuer Corinna Luedtke, Heinz Maraun, Peter Jessberger und Andreas Neumann erinnern mit Texten von und über Tucholsky, Mühsam, Kästner und Rahel Sanzara an die Bücherverbrennungen durch   die Nationalsozialisten

06.05.10

nach oben

 

97922

Lauda-Königshofen

Rathaussaal, Marktplatz 1
Veranstalter: Stadt Lauda-Königshofen (Ansprechpartner: Rolf Barth) und Kunstkreis Lauda-Königshofen e.V. (Ansprechpartner: Vorsitzender Norbert Gleich)

10:00

Rezitation "Kurt Tucholsky - Leben und Werk" mit dem Schriftsteller und Rezitator Gerd Berghöfer im Rahmen der Aktion "Bücher aus dem Feuer" 2010

06.05.10

 
   

Lauf-Dehnberg

Dehnberger Hoftheater
E: VV/AK diverse Kategorien
Karten: 09123-954491

17:00

Gerd Berghöfer präsentiert sein Tucholsky-Programm "Merkt Ihr nischt?"
Kurt Tucholsky - Ein Leben in Texten, Briefen und Musik
mit Norbert Nagel  und Jur
i Kravets am Knopfakkordeon zum 75. Todestag von Tucholsky

25.04.10

 
   

Leverkusen

Cafe Irrlicht, Düsseldorfer Straße 90
(im Wald an der Wupper)
E: € 12, Karten: 02171/3959001

19:30

Gerd Berghöfer präsentiert sein Tucholsky-Programm "Merkt Ihr nischt?"
Kurt Tucholsky - Ein Leben in Texten, Briefen und Musik mit  Juri Kravets am Knopfakkordeon zum 75. Todestag von Tucholsky

20.05.10

 
 

04299

Leipzig

Stötteritzer Margerite
Lichtenbergweg 5 d

Eintritt: 8,- Euro.

21:00

... und Euch zum Trotz
In Erinnerung an die Bücherverbrennung im Mai '33 Gedichte von Kästner, Tucholsky & Mehring.

08.05.10

 
 

44532

Lünen

Stadtbücherei Lünen

Stadttorstr. 5

20:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Wilhelm von Sternburg im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 

M

45768

Marl

Inselcafé Marler Stern

Bergstraße 228

19:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Uwe Friesel im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

nach oben

 

47441

Moers

Zentralbibliothek Moers

Unterwallstraße 15

19:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Wolfgang Eschker im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

45468

Mülheim an der Ruhr

Stadtbibliothek im MedienHaus

Synagogenplatz 3

19:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Werner Streletz im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

 

München

Max-Josef-Platz

14:00 bis 16:00

Zum Zeitplan der Termine zur Bücherlesung auf dem Max-Josef-Platz

10.05.10

 
   

München

Königsplatz

11:00 bis 19:00

Zum Zeitplan der Termine zur Bücherlesung auf dem Königsplatz

10.05.10

 
 

80469

München

Club Voltaire, Fraunhofer Theater, Fraunhoferstr.9, Rgb.,   T: 089-27 14444

20:00

Eröffnung 4.BrandlochFest 2010

GESCHICHTENSPIELEN – Ein literarisches Stück auf der Landstraße mit Jo Mihaly

Szenen, Texte, getanzte Geschichten, Videobilder: Sylvie Bantle, Eva Böhm

Musikalisch über Land gefahren von der 4-köpfigen Musikgruppe Findling.

& Gesichter – Schicksale, VideoCollage von Sylvie Bantle & Alexander Devasia
Programm

19.04.10

nach oben

 

81369

München

Ars Musica im Stemmerhof
Plinganserstr.6
T: 089- 543 20513

20:00

4.BrandlochFest 2010 - Die Worte leben!

Literarische Performance – Töne & Texte, ein Streifzug durch vergessene Zeiten! Szenen – Texte – Gesang & Rap – Gitarre: Sylvie Bantle, Tina Reuther, Armin Schmitt Buch: Sylvie Bantle, Regie: Isabelle Feix

& Gesichter – Schicksale, VideoCollage von Sylvie Bantle & Alexander Devasia
Programm

02.05.10

 
 

80802

München

Seidlvilla
Nicolai Platz 1b
T. 089-33 31 39

 

19:30

4.BrandlochFest 2010 - “Einmal sollte man …“

– literarisch-musikalisch-dramatisch, eine ungewöhnliche Begegnung mit Mascha Kaléko

Vertont und in Szene gesetzt von Corinna Enßlin und Martina Noichl, Texte von Mascha Kaléko. 
Programm

07.05.10

 
 

80939

München

Mohr-Villa
Situlistr. 75
Tel.: 089 3243264

19:30

Kurt Tucholsky - Streifzug. Im Tucholsky-Jahr unternehmen am Vorabend des 10. Mai, am Samstag, dem 9.Mai, Ursula Trischler und Gerhard Schmitt-Thiel einen Streifzug durch das Werk Kurt Tucholskys, dessen 120. Geburtstag sich 2010 jährt. Geb. 1890 in Berlin, gest. 1935 im schwedischen Exil, gehörte der promovierte Jurist, Satiriker, Lyriker und Romanautor zu den meistgelesenen Schriftstellern der Weimarer Republik. Seine Texte haben noch heute unverändert aktuelle Brisanz.

09.05.10

 
 

80634

München

Kino Maxim
Landshuter Allee 33
T: 089-16 87 21

21:00

4.BrandlochFest 2010 - Das Brandloch

– Dokumentarfilm von Sylvie Bantle (2008, 91 Min.) 

& Gesichter – Schicksale – VideoCollage von Sylvie Bantle & Alexander Devasia
Programm

10.05.10

 
   

Münster

Stadtbücherei
Alter Steinweg 11

20:00

Die Bücherverbrennung vom 10. Mai 1933 - Mythos und Wirklichkeit
Dr. Jan-Pieter Barbian, Duisburg
Vortrag, in Kooperation mit dem Stadtarchiv Münster und der Stadtbücherei Münster

10.05.10

 

N

74173

Neckarsulm-Obereisesheim

Wilhelm-Maier-Schule Obereisesheim
Infos und Kontakt: www.netzwerk-kultur.org
info@dagmarfahrer.de

Vor-mittag

Das Netzwerk Kultur Heilbronn erinnert durch Lesungen und Diskussionen in Schulklassen zum fünften Mal an den Jahrestag der Bücherverbrennung.

„Bücher aus dem Feuer“ werden vorgelesen  von
Sarina Fahrer, Studentin

Dr. T. Schnabel, Leiter HdGBW, Stuttgart

10.05.10

nach oben

   

Neubranden-burg

Kontakteck
Friedländer Straße

14:30

Veranstaltung des Bildungsringes "Europa" MV, des Soziokulturellen Zentrums und der Pirckheimer-Gesellschaft aus der Reihe: "Literaturcafé"
Thema: "Lesung aus Anlass der Bücherverbrennung am 10. 05. 1933"

11.05.10

 
 

47506

Neukirchen-Vluyn

Museum Neukirchen-Vluyn

Von-der-Leyen-Platz 1

19:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Ulrike Draesner im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
   

Neu-Ulm

Stadtbücherei
Heiner-Metzger-Platz 1
Eintritt frei. Dauer ca. 60 Minuten.

17:00

Bücher aus dem Feuer - eine Leseaktion zum Jahrestag der Bücherverbrennung durch die Nationalsozialisten.

14.05.10

 

O

46045

Oberhausen

Evangelisches Gemeindehaus Nohlstraße

Nohlstraße 2-4

18:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Dr. Barbara Bronnen im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

nach oben

 

45739

Oer-Erkenschwick

Café Coretto

Berliner Platz 11

19:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Dr. Claudia Guderian im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

49069

Osnabrück

Erich Maria Remarque-Friedenszentrum
Markt 6

18:00

''Bücher aus dem Feuer'' Anlässlich des Jahrestages der nationalsozialistischen Bücherverbrennungen im Mai 1933 wird im Rahmen der bundesweiten Aktion "Bücher aus dem Feuer" auch in diesem Jahr in vielen Städten öffentlich aus den Werken "verbrannter" Dichter gelesen. Schülerinnen und Schüler der Erich-Maria-Remarque-Realschule lesen aus Remarques Erzählungen, die in dem Sammelband "Der Feind" erschienen sind. Die Kurzgeschichte "Josephs Frau" wird in einer szenischen Lesung dargeboten.

10.05.10

 

P

17309

Pasewalk

Stadtbibliothek Pasewalk
Grünstraße
 Eintritt frei

16:00

Anlässlich des 77. Jahrestages der Bücherverbrennung laden die Lesepaten und die Stadtbibliothek zu einer Kurt-Tucholsky-Lesung ein. Aus den Texten von Kurt Tucholsky lesen Manuela Ammon,Patrick Dahlemann,Rainer Dambach,Edeltraut Gurske,Angelika Janz,Sybille Kubiac,Katrin Lange,Fred Lüpcke,Heinz Müller,Rita Nitsch Ewa Poddig,Gerda Stricker Helga u. Jens Warnke

08.05.10

nach oben

 

19348

Perleberg

Großer Markt / Standesamt
buergermeister@stadt-perleberg.de
www.stadt-perleberg.de
 

19:00

Am 10. Mai 2010, zum 77. Jahrestag der Bücherverbrennungen von 1933, nimmt Perleberg "Bücher aus dem Feuer" und liest daraus vor.
Sie sind herzlich eingeladen, diesem denkwürdigen Abend beizuwohnen und zusammen mit uns an diese menschenunwürdige Tat zu erinnern. Machen Sie mit, nehmen auch Sie ein "Buch aus dem Feuer".

10.05.10

 
   

Pforzheim

Stadtbibliothek
 

19:00

Literaturmatinee Vortrag und Lesung zur Bücherverbrennung am 10. Mai 1933
Verbrannte Dichter, verbrannte Bücher in Kooperation mit der Stadtbibliothek Pforzheim und der PZ, Pforzheimer Zeitung. Einführung und Moderation:
Historisch: Obermeister Claus Kuge
Literaturhistorisch: Regina M. Fischer
es liest: Michael Meichßner, Schauspieler

10.05.10

 

R

 

Ratingen

Höseler Caféhaus
Preußenstraße 1a
Tel. 96940

19:00

Szenische Lesung mit der Schauspielerin Caroline Keufen, die sich dem Roman "Das kunstseidene Mädchen" von Irmgard Keun widmet.

04.05.10

 
 

 

Recklinghausen

 

Ort wird noch bekanntgegeben

 

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Prof. Dr. Horst Herrmann im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

nach oben

 

47495

Rheinberg

Stadtbibliothek Rheinberg

Lützenhofstraße 9

19:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Bianca Döring im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

96472

Rödental

Rathaussaal
Buergerplatz 1
www.stadtbuecherei-roedental.de

19:30

Lesung - Gegen das Vergessen des nationalsozialistischen Terrors lesen alle Vertreter der im Rödentaler Stadtrat vertretenen Parteien (CSU, SPD, Freie Wähler, Bündnis 90/Die Grünen) Texte der damals verbrannten Autoren.

11.05.10

 

S

 

Salzgitter

Seniorentreff Lebenstedt
Am Strumpfwinkel 24
Veranstalter: Literaturbüro/Fachdienst Kultur der Stadt Salzgitter

10:30

Unter dem Motto "Gegen das Vergessen" sind Texte zu hören von  Hilde Domin, Erich Kästner, Mascha Kaléko, Joachim Ringelnatz, Nelly Sachs, Kurt Tucholsky und anderen. Musikalisch begleitet wird die Lesung von der Saxophonistin Majimbi Mergner.

10.05.10

nach oben

   

Salzgitter

Buchhandlung Von A bis Z
In den Blumentriften, in Lebenstedt
Veranstalter: Literaturbüro/Fachdienst Kultur der Stadt Salzgitter

19:00

B. Traven - Lesung Im Rahmen des Jahrestages der Bücherverbrennung 1933. B. Traven ist das Pseudonym eines deutschsprachigen Schriftstellers, der während seiner Hauptschaffensperiode in Mexiko lebte und vor allem durch sozialkritische Abenteuerromane weltweit bekannt wurde. Seine Werke fielen der Bücherverbrennung 1933 zum Opfer.
Details

10.05.10

 
 

 

Schermbeck

Ort wird noch bekanntgegeben

 

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Martin Weskott im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

77761

Schiltach

Das-freie-Buch
Schenkenzeller Str. 7
Tel. & Fax: 07836-955 744
Eintritt frei - Spenden willkommen

ab 19:00

Gedenkfeier & Lesung zur Bücherverbrennung 1933. Tagebuchblätter 1933-1945 von Hermann Stresau. Durch den Abend führen Brigitte Goerner & Harald im Spring
Ausstellung ab 19:00
Lesung ab 20:00

10.05.10

 
   

Schneverdingen

Roter Platz bei der Heidekönigin

10:00 bis 12:00

Schülerinnen und Lehrkräfte der Kooperativen Gesamtschule Schneverdingen lesen zusammen mit weiteren Erwachsenen Texte aus verbrannten Büchern.

08.05.10

 
   

Schneverdingen

Kinder- und Jugendhaus der Evangelischen Jugend Kirchstraße 3

10:00 bis 12:00

Der Schneverdinger Weltladen lädt  zu einem »Fairen Frühstück« in das Kinder- und Jugendhaus der Evangelischen Jugend in die Kirchstraße 3 ein. Dort werden Texte von Bertolt Brecht, Erich Kästner, Kurt Tucholsky, Anna Seghers und anderen gelesen.

08.05.10

 
   

Schöningen

Rathaus Schöningen, Sitzungssaal
Veranstalter: Seniorenbeirat der Stadt Schöningen

11:00

Bücherlesung "Bücher aus dem Feuer 2010" Es werden u.a. Werke gelesen von:
Kurt Tucholsky, Bertholt Brecht, Erich Kästner, Heinrich Heine
Arthur Schnitzler, Sigmund Freud
Die Einführung hält Siegfried Pause

10.05.10

 
 

16303

Schwedt

Uckermärkische Bühnen Schwedt
Les(e)bar
Berliner Strasse 46-48
Tel.: +49 3332 538 0
Fax.: +49 3332 538 132

19:30

„Wenn tot, werde ich mich melden.“

Schauspieler der ubs. lesen aus Texten von Kurt Tucholsky

18.05.10

 
 

16303

Schwedt

Uckermärkische Bühnen Schwedt
Les(e)bar
Berliner Strasse 46-48
Tel.: +49 3332 538 0
Fax.: +49 3332 538 132

10:00

„Wenn tot, werde ich mich melden.“

Schauspieler der ubs. lesen aus Texten von Kurt Tucholsky

19.05.10

 
 

58332

Schwelm

Stadtbücherei Schwelm

Hauptstr. 9-11

20:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Jan Wagner im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

58239

Schwerte

Kultur- und Weiterbildungsbetrieb

der Stadt Schwerte

Am Markt 11

19:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Otto Köhler im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

59379

Selm

SelBar in der Burg Botzlar

Botzlarstraße

19:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Martin Ahrends im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

57072

Siegen

Büro der CJZ
Häutebachweg 6

20:00

Zum Jahrestag der Bücherverbrennung 1933: „Verbrennt mich“ - Oskar Maria Graf

Vortrag von Peter Schmöle (Köln)

10.05.10

 
 

47665

Sonsbeck

Gomannsche Mühle

Auf der Mauer

20:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Dorothea Renckhoff im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

45549

Sprockhövel

Stadtbücherei Sprockhövel

Zweigstelle Haßlinghausen

Gevelsberger Straße 13

18:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Rolfrafael Schröer im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 

T

           

nach oben

U

59423

Unna

Bibliothek im Zentrum für

Information und Bildung

Lindenplatz 1

19:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Dr. Otto A. Böhmer im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

nach oben

V

 

Vienenburg

Bahnhofscafé Vienenburg
Veranstalter: Vienenburger Frauen Forum

18:00

Lesung zur Aktion ''Bücher aus dem Feuer''

10.05.10

nach oben

 

46562

Voerde

Stadtbibliothek Voerde

Im Osterfeld 22

18:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Dr. Michail Krausnick im Rahmen des P.E.N. - Projektes

 

 

W

45731

Waltrop

Stadtbücherei Waltrop

Bahnhofstr.

19:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Ralph Grüneberger im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

nach oben

   

Weisenheim am Berge

Synagoge, Hauptstraße 28a
E: € 12, Karten: 06353/2393

17:00

Gerd Berghöfer präsentiert sein Tucholsky-Programm "Merkt Ihr nischt?"
Kurt Tucholsky - Ein Leben in Texten, Briefen und Musik mit  Juri Kravets am Knopfakkordeon zum 75. Todestag von Tucholsky

18.04.10

 
 

59368

Werne

Stadtbücherei Werne

Moormannplatz 12

19:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Christian Schneider im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

46483

Wesel

Gasthaus Himmel und Erde

Caspar-Baur-Str. 36

20:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Marion Poschmann im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

58300

Wetter

Stadtbücherei Wetter

Bahnhofstr. 19

19:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Thomas Böhme im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

58452

Witten

Stadtbücherei Witten

Ruhrstr. 48

20:00

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Hans Thill im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

 
 

 

Worms

LincolnTheater, Obermarkt 10
E: VV € 10 / AK € 12, Karten: 06241/267205

20:00

Gerd Berghöfer präsentiert sein Tucholsky-Programm "Merkt Ihr nischt?"
Kurt Tucholsky - Ein Leben in Texten, Briefen und Musik mit  Juri Kravets am Knopfakkordeon zum 75. Todestag von Tucholsky

07.05.10

 

X

46509

Xanten

Stadtbücherei Xanten

Rathaus 8-10

19:30

Am 77. Jahrestag der Bücherverbrennung liest Tina Stroheker im Rahmen des P.E.N. - Projektes

10.05.10

nach oben

Z

           

nach oben

Bitte beachten Sie: Wir sind keine Veranstalter, sondern veröffentlichen die uns mitgeteilten Termine. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.

 

 

 

Counter

 

nach oben